Home Impressum AGB

Sehenswürdigkeiten Berlin Reiseführer

Hier finden Sie Hilfreiche Infos für Ihren Berlinbesuch

Touristeninformation in Berlin

Berlin hat über das Zentrum verteilt mehrere Touristeninformationsstellen. Hier erhält der Berlinbesucher Informationen über alle aktuellen Events, Sehenswürdigkeiten und sonstige für Ihn wichtige Hinweise.


Sehenswürdigkeiten

Brandenburger Tor

Am Pariser Platz 1, Buslinie 100
Erbaut 1788-1791 unter Kaiser Friedrich Wilhelm ll
1793 kam die Quadriga mit der Siegesgöttin Victoria hinzu.
Im Jahr 2000-2002 wurde es aufwendig renoviert.
Auf der deutschen 50 Cent Münze ist das Brandenburger Tor abgebildet.

Reichstag

Platz der Republik 1, Buslinie 100
Besichtigung tägl. 8.00-24.00 Uhr,
letzter Einlass 22.00 Uhr
Eintritt frei
Erbaut 1884 -1894 nach Vorlagen des Architekts Paul Wallot.
1933 Reichstagsbrand.
Sommer 1995 Reichstagsverhüllung durch den Künstler Christo und Jeanne-Claude.
Anschließend erfolgte der Umbau nach der Vorlage des englischen Architekts Norman Foster.
September 1999 nahm der Bundestag seine Arbeit auf.

Berliner Dom

Am Lustgarten 1,
U2/5/8 Haltestelle „Alexander Platz“.
S5/7/9/75 Haltestelle „Hackescher Markt“.
Buslinie 100, 200 Haltestelle „Am Lustgarten“.
Mo-Sa 9.00-20.00 Uhr.
So 12.00-20.00 Uhr.
Eintritt 5,- EUR, ermäßigt 3,- EUR, Kinder frei.
Erbaut 1894-1905 nach Vorlagen von Julius Raschdorff in Anlehnung des Hochrenaissance und des Barock.
Zahlreiche Mitglieder des Hauses Hohenzollern aus 500 Jahren ruhen dort in der Gruft.
1975-1993 wurden die Schäden des Krieges weitgehend beseitigt.

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Breitscheidplatz
Haltestelle „Zoologischer Garten“
U2/5, S5/7/9/75
Bus 100, 109, 145, 149, 200, 245, 249
Eintritt frei.
Erbaut 1891-1895 nach Plänen von Franz Schwechter im Stil der Neuromanik.
1943 im Krieg zerstört, 1959-1961 nach Plänen von Egon Eiermann wieder aufgebaut.
Der Bau hat den Spitznamen Lippenstift und Puderdose.

Gendarmenmarkt

Gendarmenmarkt 1
Haltestelle „ Französische Str.“ U6, Bus 147
Gebaut 1688 nach Plänen von Johann Arnold Nering.
Eingerahmt ist der Platz vom Deutschen Dom, dem Konzerthaus,
auch Schauspielhaus genannt und dem Französischen Dom.
In den Jahren 1950-1991 hieß er „Platz der Akademie“.
Zahlreiche Restaurants und Geschäfte befinden sich hier.

Museumsinsel

Am Lustgarten 1 Haltestelle „Friedrichstr.“
S1/2/5/7/75/9/
U6, Tram 12, Bus 147
Die Museumsinsel vereint fünf wichtige Museen,
Altes Museum, Neues Museum, Alte Nationalgalerie,
Bode-Museum, Pergamonmuseum.
Ein weiteres Museum, James-Simon-Galerie, ist in Planung.
Baubeginn ist voraussichtlich 2009.
Die Museumsinsel gehört dem Weltkulturerbe der UNESCO an.
Kernöffnungszeit: Di-So 10.00-18.00 Uhr
Eintrittspreise liegen zwischen
8,00 EUR und 12,00 EUR,
ermäßigt 4,00 EUR und 6,00 EUR.
Preise und Zeiten für Sonderausstellungen erfragen Sie bitte direkt.
Tel: 030 - 266 36 66

Alle Angaben ohne Gewähr.

 
 
 
 

Bürozeit montags bis freitags von 10.00-19.00
Telefon: 0049-(0)30-893 13 95
E-Mail: info@ihre-ferienwohnung-in-berlin.de

 

Ferienwohnungen  ::  Fewos  ::  Ferienwohnungen International  ::   Ferienportale  ::  Billigflüge Billigflug  ::  Ferienwohnung kaufen  ::   Ferienwohnung tauschen  ::  Ferienwohnung Berlin

Ferienwohnungen Berlin Zentrum

1 ferienwohnung in Berlin 2 ferienwohnung in Berlin 3 Ferienwohnung in Berlin 4 Ferienwohnung in Berlin 6 Ferienwohnung in Berlin 7 Ferienwohnung in Berlin 9 Ferienwohnung in Berlin 10 Ferienwohnung in Berlin 11 Ferienwohnung in Berlin 12 Ferienwohnung in Berlin